Die Reise geht weiter – Porto

In Allgemein by Matthias A. Exl4 Kommentare

Sandra und ich haben zwischenzeitlich Finisterre verlassen und sind über Santiago de Compostella nach Porto in Portugal weitergereist.

Die Reise geht weiter: Nach einer wunderbaren Zeit in Finisterre (am Ende des Jakobwegs) voller schöner Begegnungen und Fügungen hat uns der Weg über Santiago nach Porto/Portugal geführt. Es ist ein Geschenk, dem Strom zu vertrauen und das anzunehmen, was sich ergibt.

Professor Kazuo Kon PortoEin großes Geschenk offenbarte sich im zugefallenen Treffen mit Professor Kazuo Kon, der sich uns liebevoll annahm und annimmt. Wir sind so dankbar, mit ihm Zeit verbringen zu dürfen und mehr über Selbstfindung, das Leben, Gesundheit und menschliche Entwicklung zu erfahren. Es ist eine Zeit voller Inspiration, die Sandra und ich sehr genießen.

Es gibt auch Neuigkeiten, was diesen Blog betrifft: Ich habe eine neue Übersichtsseite eingerichtet, die auch einen Index über die bisher erstellten Beiträge zum Thema Selbstfindung enthält. Desweiteren freue ich mich über meinen Entschluss, nun aktiv Kommentare zu beantworten, um mit euch direkter zu kommunizieren bzw. Fragen zu beantworten.

Voller Freude auf das, was ist und noch kommt!

Anleitung zur Selbstreflexion - Eine Frau, die an einem Teich sitzt und ein Buch liestMein Geschenk an dich: Leitfaden zur Selbstreflexion

Für jene Menschen, die selbständig an sich arbeiten wollen, habe ich einen Leitfaden zusammengestellt, in dem ich beschreibe, wie du auf ehrliche und systematische Weise Selbstreflexion betreiben kannst. Du findest darin praktische Tipps, wie du all jene unbewussten Muster aufspüren kannst, die so viele Probleme verursachen. Die Abonnenten meines Blogs (das Abo ist kostenlos) können den Leitfaden zur Selbstreflexion gratis herunterladen. Hier kannst du dich eintragen, wenn du über neue Artikel von mir informiert werden möchtest, inklusive Gratisdownload meines achtseitigen Booklets.

Hat dir gefallen, was du hier gelesen hast? Um in Zukunft keine Artikel zu verpassen, kannst du dich hier mit mir verbinden: Facebook, Twitter, Google+ Profil. Keine Sorge, ich spamme nicht, wie Tausende von Followern bestätigen!

Auch interessant:  Am Weg...

In Verbundenheit aus Santiago De Compostella,

Graphische Unterschrift von Matthias Exl

Seifenblase in Porto

 

The following two tabs change content below.
Matthias A. Exl, MBA arbeitete viele Jahre erfolgreich im Ausland in leitenden Positionen internationaler Konzerne. Es folgte eine Phase der Neuorientierung, in der sich Matthias die Frage stellte, ob Geld, Status und Macht tatsächlich glücklich machen können. Im Streben nach Werten und Sinn verlagerte Matthias seine Tätigkeit in den NPO Bereich. Matthias ist Initiator des erfolgreichen Zauberwald Projekts und publizierter Autor (vgl. „Befreie dich selbst! Über die Kunst wahrhaftig zu leben“, 2008). Außerdem arbeitet Matthias als Spezialist für digitales Marketing, freier Journalist, bloggt auf https://befreie-dich-selbst.com über philosophische Themen und ist Gründer von Two Wings und Digicube.

Kommentare

  1. Lieber Matthias, ich glaube, dass wir nichts suchen müssen, weil alles ständig vorhanden ist. Gott ist in uns und in jedem winzigen Teilchen. Liebe ist ständig vorhanden. Und alles vermehrt sich, wenn wir es teilen. Wir brauchen das Göttliche in uns lediglich zu realisieren und bejahren. Ich freue mich sehr für Euch über Eure sehr sehr wertvolle Reise und über die Liebe, die ihr Euren Mitmenschen geben dürft. Danke an Euch. Liebe, Licht und Segen aus Fisterra. Manolo

  2. Vielleicht hast Du ja Lust irgendwann mal ein bisschen genauer zu erzählen, was ihr so von der Begegnung mit Professor Kazuo Kon mitgenommen habt? Das würde mich interessieren….
    Dein Blog macht richtig Lust auf’s Reisen übrigens! Durch die Welt und zu sich.
    Ich lese ihn gerne 🙂
    Liebe Grüße,
    Katrin

    1. Author

      Danke dir für deine Zeilen liebe Katrin. Ja, durch die Gespräche mit Professor Kazuo Kon wird einiges in Bewegung gesetzt und es werden hier sicherlich noch einige Blogeinträge enstehen… In Verbundenheit, Matthias

Was meinst du? Teile deine Gedanken mit mir...