Phyllis Krystal Portrait

Autorin Phyllis Krystal gestorben

In Allgemein by Matthias A. Exl6 Kommentare

Vor ca. einem halben Jahr sprach ich mit Phyllis Krystal am Telefon. Gleich zu Beginn des Gesprächs sagte sie zu mir, dass sie im Sterben läge, allerdings mit dem sofortigen Nachsatz: „Aber Matthias, sprechen wir von dir, wie geht es dir?“… Dieses Ereignis zeigte wie so oft zuvor, wie sehr sich Phyllis um das Wohlergehen des Anderen kümmerte, ohne dabei auf ihre eigene Befindlichkeit Rücksicht zu nehmen. Kürzlich erreichte mich die Nachricht, dass meine geliebte Lehrerin und Mentorin Phyllis Krystal im Alter von 102 Jahren verstorben ist.

Ich bin dankbar, dass ich die Möglichkeit hatte, mich noch einmal von Phyllis zu verabschieden und mich von ganzem Herzen zu bedanken. Es war ein sehr emotionales Gespräch und der Sterbeprozess, im dem sie sich befand hatte ihr den Humor und die Freude nicht genommen. Am Ende des Gesprächs sagte mir Phyllis eine Botschaft für alle Leser: „Don’t operate – cooperate!“. „Funktioniert nicht nur – arbeitet zusammen!“… Von ganzem Herzen Danke an Phyllis, für ihr wunderbares Sein, ihre Hingabe, ihr Dasein, ihre Liebe, ihre Strenge, ihre Klarheit, ihre Integrität, ihre Weisheit, ihre Rechtschaffenheit, ihre Menschlichkeit und ihr wunderbares Wesen. Mein Dank ist ihr gewiss!

Das Leben von Phyllis Krystal

Phyllis Krystal (geboren am 11. Mai 1914 in London, gestorben am 10. Dezember 2016) war eine freischaffende Dozentin, spirituelle Lehrerin und Psychotherapeutin sowie Autorin vieler verschiedener Selbstfindungs- und Persönlichkeitsentwicklungsbücher. Die von ihr entwickelte Phyllis-Krystal-Methode wurde von ihr in mehreren Büchern vorgestellt und weiterentwickelt. Sehr bekannt ist die “Übung der Acht“ zum Thema Loslassen.

Phyllis Krystal verbrachte den Großteil ihres Erwachsenenlebens in Los Angeles. Ihren Universitätsabschluss erwarb sie am Bishop Otter College, dem Vorgänger der heutigen University of Chichester. Anschließend unterrichtete sie zunächst drei Jahre an weiterführenden Schulen. Sie heiratete den US-Amerikaner Sidney Krystal und zog zu ihm nach Los Angeles. Das Ehepaar hatte zwei Töchter. Phyllis war seit 1993 verwitwet. 2004 verließ sie die vereinigten Staaten und zog nach München. Im Alter von 94 Jahren übersiedelte sie noch einmal – dem inneren Ruf folgend – in die Schweiz in der Nähe von Zürich. 2015 im Alter von 100 Jahren kehrte sie nach Großbritannien zurück, wo sie sich in Surrey niederlies. Hier trat sie auch ihre letzte große Reise an.

Das Wirken von Phyllis Krystal

Am bekanntesten ist die "Phyllis-Krystal-Methode", welche sich als Möglichkeit zur Lösung von Problemen in Alltagsfragen und Alltagsproblemen versteht. Phyllis erkannte unter anderem die Wichtigkeit der Loslösung von den Eltern in der Pubertät und stellte Möglichkeiten bereit, diese Loslösung nachzuholen, wenn diese nicht richtig vollzogen wurde. Außerdem schuf sie eine Übung zur Verbindung mit den „Übereltern“ oder „kosmischen Eltern“. Die Wichtigkeit der Übungen basiert auf der Einsicht, dass Menschen oft Verhaltensweisen auch als Erwachsene replizieren, die als Kind in Wechselwirkung mit den Eltern ausgebildet wurden. Phyllis betonte immer wieder, wie wichtig es sei, die „inneren Fesseln zu sprengen“.

Phyllis war ständig auf Reisen und besuchte große Gruppen, wo Sie als Seminarleiterin und liebevolle aber strenge Lehrerin wirkte. In Bezug auf die gelehrte Methode ermahnte Sie ihre Schüler zur Langsamkeit und der Arbeit in der Gruppe:

"Aber das Unterbewusstsein ist kindlicher und simpler als der Intellekt oder der bewusste Verstand.  Deshalb ist es unerlässlich, die Botschaft regelmäßig  und lange genug zu wiederholen, um sicherzustellen, dass die Botschaft verstanden wurde. Andernfalls wäre die Ablösung nicht erfolgreich und reine Zeitverschwendung. Eine Gruppe sollte also aus Personen bestehen, die regelmäßig praktizieren und regelmäßig teilnehmen. Deshalb kann ich keinen Rat geben, wie viele Teilnehmer nötig sind, da ich zu wenig über sie weiß.  Seid also pragmatisch und benutzt den gesunden Menschenverstand und vor allem GEHT LANGSAMER VOR! Ihr alle habt noch den Rest Eures Lebens vor Euch, um Euch zu befreien. In meinem Alter mit fast 99 Jahren mache ich noch immer Ablösungen von einem Symbol, wann immer ich gewahr werde, kontrolliert zu werden." - Quelle Zitat

Suchende zeigten sich oftmals ungeduldig und fordernd, was Phyllis veranlasste, die folgenden Zeilen zu schreiben, die auch heute noch zum Nachdenken anregen:

"Ich bin kein Computer, bei dem man unmittelbar durch Druck auf die Taste eine Antwort erhält.  Ich bin ein Mensch wie jeder andere auch. Aber ich bin fast 99 Jahre alt und nicht immer bei bester Gesundheit. Folglich kann ich Emails nicht immer umgehend beantworten, wie die meisten dies können.  Darüber hinaus lebe ich allein und sorge für mich selbst und koche meine Mahlzeiten selbst. Ich besitze keinen Computer und bin von anderen abhängig, welche die Nachrichten faxen, und manchmal werde ich buchstäblich mit Anfragen aus aller Welt bombardiert. Außerdem gebe ich noch Seminare, Ausbildungsprogramme sowie Einzelsitzungen, wenn mir gezeigt wird, dass diese dringend benötigt werden. Langjährige Erfahrung hat mich somit gelehrt, dass eine der wichtigsten Lektionen, die wir alle zu lernen haben, darin besteht, zu erkennen, dass der richtige Zeitpunkt von größter Wichtigkeit ist. Aber die Menschen auf der ganzen Welt sind in Eile und sollten dringend Geduld lernen, denn ‚Geduld ist die einzige Stärke, die der Mensch braucht’, um Sai Baba zu zitieren." - Quelle Zitat

Phyllis Krystal war außerdem ein Devotee von Sathya Sai Baba. Baba hatte das Leben von Phyllis nachhaltig geprägt, wie sie in ihrem Buch „Sathya Sai Baba - Ziel aller Reisen“ beschreibt. Für ihre Nähe zu Sai Baba wurde sie oftmals kritisiert. Im nachfolgenden Interview sprach Phyllis auch über den Tod und das Leben danach!

Auch interessant:  Das Wesen der Liebe - Was ist Liebe? Teil 1

Tatsache ist, das Phyllis das Leben von tausenden Menschen nachhaltig positiv beeinflusst hat und eine Schaar von Menschen dankbar für ihre hingebungsvolle Art, Liebe und Hilfe sind. Phyllis legte den Grundstein dafür, dass der Mensch selbstbestimmt ein Werkzeug in der Hand hält, mit dem er sich selbst nachhaltig positiv verändern kann.

Danke Phyllis,

Sai Ram,

Matthias

Auszug von Büchern, die von Phyllis Krystal veröffentlicht wurden

Quellen und weiterführende Links:

The following two tabs change content below.
Matthias A. Exl, MBA arbeitete viele Jahre erfolgreich im Ausland in leitenden Positionen internationaler Konzerne. Es folgte eine Phase der Neuorientierung, in der sich Matthias die Frage stellte, ob Geld, Status und Macht tatsächlich glücklich machen können. Im Streben nach Werten und Sinn verlagerte Matthias seine Tätigkeit in den NPO Bereich. Matthias ist Initiator des erfolgreichen Zauberwald Projekts und publizierter Autor (vgl. „Befreie dich selbst! Über die Kunst wahrhaftig zu leben“, 2008). Außerdem arbeitet Matthias als Spezialist für digitales Marketing, freier Journalist, bloggt auf https://befreie-dich-selbst.com über philosophische Themen und ist Gründer von Two Wings und Digicube.

Kommentare

  1. Lieber Matthias, es tut mir leid dass Du Deine Lehrerin verloren hast aber sicherlich ist noch auch jetzt present wie sie immer im Leben gewesen ist. Das Video war sehr bereichernd: vielen Dank dafür! Am Ende des Lebens sieht man klarer was wirklich wichtig ist und eingentlich sind es nicht wo viele Sachen. Wie schön und befretiend ist der Gedanke sich als Instrument Gottes zu sehen und jeden Tag und den ganzen Tag lang einfach der inneren Höheren Selbst fragen: “was soll ich jetzt tun, was willst Du dass ich jetzt tue?”. So entfernt von falschen Prioritäten und von undenliche Wünsche die das Leben vergiften. Einfach nur schön! Vielen Dank dafür! Maria Luisa

    1. Author

      Liebe Maria Luisa, vielen herzlichen Dank für deine Zeilen. Tatsächlich empfinde ich es nicht als Verlust. Phyllis hatte sich schon so auf den Übergang/Heimkehr gefreut. Im letzten Gespräch hatte sie genau das wieder betont… Die Verbindung zu ihr bleibt auch so bestehen. Sie war sicherlich eine der größte spirituellen Lehrer, die aber gleichzeitig am leisesten von allen agierte… Ich bin unendlich dankbar, für all die wichtigen Hinweise, die sie mir zuteil werden ließ. Herzliche Grüße, Matthias

  2. Hallo Matthias,danke für diese Nachricht.Phyllis Krystal hat sehr viel an Wissen dagelassen,werde mir noch
    Bücher besorgen.
    Du hat einen Menschen verloren,welcher auch in der schwierigen Zeit,für dich da war.
    Ich freue mich wieder von dir zu hören,es gab eine Zeit der Stille,ich suchte fand aber
    nichts.Nun bin ich mit dem Laptop auch vertraut,lag wohl daran.
    Herzlichen Gruß
    Gerti

    1. Author

      Liebe Gertrude,
      danke dir für deine Zeilen. Für alles kommt der richtige Zeitpunkt. Auch ich spüre, dass es jetzt wieder an der Zeit ist mit dem Schreiben zu beginnen… Danke dir, dass du hier bist, Matthias

  3. Lieber Matthias, vielen Dank für diesen Beitrag und für das wunderbare Video!Es hat mich sehr bewegt und auch dazu bewegt Bücher von Phyllis Krystal zu bestellen.Der Gedanke jeden Tag immer wieder Gott nach dem Weg und nach den täglichen Prioritäten zu fragen fühlt sich für mich befreiend und ist eine wunderbare Vorstellung. Es ist schön, immer wieder Inspiration zu bekommen den inneren Weg voll und ganz zu gehen ohne sich zu “verzetteln”. In dieser Moment der Rührung wünsche ich noch alles Gute! Maria Luisa

    p.s.: meine frühere Kommentar ist nicht erschienen, nun probiere ich wieder…

    1. Author

      Danke dir liebe Maria, wirklich schöne Zeilen… Keine Sorge, auch dein vorheriger Kommentar ist hier 😉 Es war nur verzögert bei der Veröffentlichung, herzliche Grüße, Matthias

Was meinst du? Teile deine Gedanken mit mir...