Über Matthias Exl

Hallo, ich bin Matthias!

Vielen Dank für den Besuch meiner Webseite…

Ich habe viele Jahre meines Lebens perfekt funktioniert und mich den klassischen Werten gewidmet: Karriere, Geld und Status. Als Teil des Hamsterrads schien mein Leben immer schneller an mir vorbei zu ziehen. Irgendwann wurde mir klar, dass viel zu besitzen mich kein bisschen glücklicher gemacht hatte, sondern der Stress mich direkt zum Burnout führte.

So stellte ich mich meiner größten Angst: ich gab meine Karriere im Executive Management eines Konzerns auf und widmete mich zehn Jahre lang der Arbeit im Non-Profit Bereich, alternativen Gesundheitsfragen, Meditation, Fasten und Selbstfindung. Doch selbst hier hatte ich schnell wieder ein Netz an Verbindlichkeiten, Besitz, Abhängigkeiten und somit noch goldenere Gitterstäbe geschaffen.

Ich lies 2014 noch einmal alles los: eine Scheidung, freiwillige Firmenschließung eines mittlerweile wieder großen und erfolgreichen Betriebes und ein Hausverkauf folgten und ließen mich gemeinsam mit meiner Frau Sandra auf eine Pilgerwanderung quer durch Europa gehen.

Unsere Reise und Suche endete letztendlich mit einem Sommer in einem Fischerdörfchen am Atlantik und einer anschließenden Reise nach Kaschmir, von der wir reich beschenkt nach Österreich zurückkehrten. Hier haben wir uns einen lang gehegten Traum erfüllt und ein kleines Steinhaus am Berg renoviert, in dem wir nun leben und arbeiten. 

Die Jahre der Pilgerwanderung, die sich Leben nennt, haben mich geprägt. Meine Pilgerwanderung am Jakobsweg hat mich befreit. Ich bin glücklich, wie noch nie zuvor.

Ich beschäftige mich auf unseren Portalen mit den Thematiken Philosophie, Selbstfindung, wahrhaftigem Leben, Nachhaltigkeit, Sinnsuche, Spiritualität und allem, was den Lebensalltag vereinfacht.

Außerdem bin ich Autor des Buches: Befreie dich selbst! Über die Kunst, wahrhaftig zu leben und Initiator des gemeinnützigen Projekts „Zauberwald“.