Vielen Dank für das Interesse an meinen Selbstfindungsvideos.

Diese sind im Zeitraum von 2012 bis 2013 während meiner zehnjährigen Tätigkeit bei „Herzenssache“ entstanden. Ende 2013 änderten sich meine Lebensumstände drastisch und ich begab mich gemeinsam mit meiner Frau auf eine längere Weltreise, welche uns über den Jakobsweg nach Spanien, Portugal, Frankreich und letztendlich Kaschmir führte. Ende 2014 kehrten wir – nach einer Phase der Selbstreflexion – nach Österreich zurück. Viel hatte ich über die Frage der Authentizität im Allgemeinen und meinem eigenen authentischen Ausdruck nachgedacht.

Meine aufgezeichneten Videos waren nun für mich ein unangenehmer Spiegel eigener Fehlbar- und Eitelkeiten. Während ich voll und ganz hinter der Botschaft und dem Inhalt der Videos stehen kann, kann ich dies über den Botschafter – mich – nicht behaupten. Ich sehe Mimik, Gestik und Ausdruck, der ich so nicht mehr bin und welcher aus vielen Umständen und Erwartungshaltungen heraus entstanden war. Folglich traf ich die Entscheidung, die Videos vom Netz zu entfernen, um diese neu aufzuzeichnen.

Update: April 2017: Ich bin gerade dabei das alte Material zu sondieren und neu aufzuzeichnen. Ich bitte daher noch um etwas Geduld.

Herzlichen Dank,

Graphische Unterschrift von Matthias Exl